Angebote zu "More" (46 Treffer)

Kategorien

Shops

No more Blues
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

No more Blues ab 5 € als sonstiges: Glauben ohne Schuldgefühle. Aus dem Bereich: Bücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Jesus songs 1
2,56 € *
ggf. zzgl. Versand

AMEN|AUF ALLEN WEGEN|BIN AUF DEM WEG|CHRIST DER HERR IST AUFERSTANDEN|DANKE|DANK SEI DIR|DEM BONES|DIE GANZE WELT|DU BRAUCHST EINEN FREUND|DU GROSSER GOTT|DU HERR GABST UNS DEIN FESTES WORT|EIN SCHIFF DAS SICH GEMEINDE NENNT|ERD UND HIMMEL|ER HAELT DIE GANZE WELT|ER WECKT MICH ALLE MORGEN|ES GEHT EIN WEG|ES GIBT EIN WORT|ES KLINGT EIN LIED|ES WAR EINMAL EIN KLEINER HUND|GET ON BOARD (THE GOSPELTRAIN)|GIB MIR DEN URALTEN GLAUBEN|GIB MIR LIEBE INS HERZ|GIBT ES EIN WORT DAS DEM TODE|GIB UNS FRIEDEN JEDEN TAG|GIMME DAT OL' TIME RELIGION|GONNA LAY DOWN|GO TELL IT ON THE MOUNTAIN|Gottes Liebe Ist Wie Die Sonne|GOTTES SACHE GEHT WEITER|GOTT GEHORCHEN MACHT FREI|GOTT HAT DAS ERSTE WORT|GOTT IST DER HERR|GOTT KENNT KEINE LUEGEN|GOTT LIEBT DIESE WELT|HALLELUJA GELOBT SEI GOTT|HALLO HERR WIR SIND VON DIR|HERR BLEIB BEI UNS|HERR MIT DIR BIN ICH GEKREUZIGT|HE'S GOT THE WHOLE WORLD IN HIS HANDS|HEUTE WILL DICH JESUS FRAGEN|HILF HERR MEINES LEBENS|HIMMEL UND ERDE|HOER O HERR MEIN KLEINES LIED|HOERT WEN JESUS GLUECKLICH PREIST|ICH HABE FREUDE|ICH MOECHTE NUR MIT JESUS LEBEN|ICH SINGE UND BIN FROEHLICH|ICH ZIEH MEINE DUNKLE STRASSE|IF YOU'RE SAVED|IF YOU WANT JOY|I HAVE DECIDED|I HAVE THE JOY|I'M ON MY WAY|IN UNS IST FREUDE|IST DEIN LEBEN VOLLER SCHULD|IT'S ME IT'S ME IT'S ME OH LORD|JA WENN DER HERR|JEMAND KAM ZU JESUS|JESU NAME NIE VERKLINGET|JESUS CHRISTUS KOENIG UND HERR|JESUS DU BIST MEIN LEBEN|JOSHUA FIT THE BATTLE OF JERICHO|JUNGE LEUTE BRAUCHEN LIEBE|Komm sag es allen weiter|KUM BA YAH|LASS MICH AN DICH GLAUBEN|LET'S TALK ABOUT JESUS|LIEBTE GOTT DER HERR UNS NICHT|LOBE DEN HERRN O MEINE SEELE|MAKE MY LIFE TO BE|MEHR UND MEHR|MEIN HERR KENNT DEN WEG|MEIN JESUS IST WUNDERBAR|MICHAEL ROW THE BOAT ASHORE|MORE AND MORE|NIE ALLEIN|NIMM MEIN LEBEN DIR|NOBODY KNOWS THE TROUBLE I'VE SEEN|O GOTT DIR SEI EHRE|O HERR JESUS DU BIST'S WERT|OH HAND ME DOWN|OH WHEN THE SAINTS|O LASST UNS MIT JAUCHZEN ERHEBEN|PETRUS SIEH NUR ZU JESUS|ROCK MY SOUL|SAG MIR WIE OFT DU DIE BOTSCHAFT|SCHNELL EILT DER TAG|SCHON FRUEH AM MORGEN|SIEH MICH AN O HERR|STEIG DOCH EIN|SUCHST DU NACH GLUECK|SWING LOW SWEET CHARIOT|THANK YOU LORD|VATER LASS MICH ALLEZEIT|VATER UNSER DER DU BIST IM HIMMEL|VERGISS NICHT ZU DANKEN|WARUM WILLST DU ABSEITS STEHEN|WELCH EIN FREUND IST UNSER JESUS|WENN ICH BEDENKE WAS DER HERR GETAN|WENN WIR DICH FRAGEN|WE SHALL OVERCOME|WHAT A FRIEND WE HAVE IN JESUS|WHEN ISRAEL WAS IN EGYPT'S LAND|WIR FRAGEN NICHT|WIR SINGEN VON JESUS|WIR STEHN ALS JUNGE CHRISTEN|WOHIN SOLL ICH GEHN|WO IST GOTT|WO MENSCHENWEGE ENDEN|ZUENDE AN DEIN FEUER

Anbieter: Notenbuch
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
So groß ist der Herr 2
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

AGAIN I SAY REJOICE|All unsere Traenen|AMAZING GRACE|Anders als du denkst|Aus tiefstem Herzen|Barmherzig|BEFIEHL DEM HERRN DEINE WEGE|Break every chain|Breite deine Fluegel aus|DANKE|Danke sagen|Das ist mein Koenig|DEIN NAME|Deine Herrschaft tut so gut|DEINE LIEBE BLEIBT|Der Gerechte|DER HERR IST AUFERSTANDEN|DER HERR SEGNE DICH|Die Liebe des Retters|Die Liebe selbst|DU BIST|DU BIST BEI MIR|Du bist der ganz andere|DU BIST GUT|Du bist Koenig|DU BIST MEINE ZUVERSICHT|Du liebst so sehr|Du liebst uns|Du nennst mich deinen Freund|Du tust|Du tust Wunder|Er heisst Jahwe|ER KOMMT|Erwecke uns|FREI SEIN|Freiheit der Kinder Gottes|Freude wohnt in deinem Haus|Friedensgeber|Geist der Wahrheit|Gnade|Gnaediger Blick|GOD IS ABLE|GOTT IST MEIN FELS|Gott und Koenig|Gott unserer Staedte|GOTT ZEIGT MIR DEN WEG|Gottes Dance Floor|Gross gross gross|GROSS IST DER HERR|HAB KEINE ANGST|HALLELUJA|HEILIG|Heilig heilig das Lamm Gottes|Heilig Herr Gott Zebaoth|HEILIG IST DER HERR|Herr aller Hoffnung|Herr der Welt|HERR DU BIST GUT|HERR ERBARME DICH|Ich bin dein|Ich folge dir|Ich lauf in deinen Arm|ICH STEH VOR DIR|Ich werde still|ICH WILL DICH LOBEN|Im Gedenken an dich|Im Namen Jesu|IN CHRISTUS|IN DEINEM HAUS|In der Wueste|In uns klingt ein neues Lied|JAHWE|Jesus Gottes Sohn|KEIN ANDRER NAME|Komm naeher|KOMM ZU JESUS|Lebensgrund|Lege deine Sorgen nieder|Let it be known|Let praise awaken|Liebe kam|Mein Herz lebt auf|Meinen Frieden|Menschensohn|Mit allem was ich bin|Mit dir kommt der Himmel zu mir|Mittelpunkt|MORGENSTERN|My saviour my god|NAEHER ZU DIR|Nie Herr laesst du mich allein|Niemals|Nimm du mich ganz hin|NOTHING IS IMPOSSIBLE|Nur in dir|Oceans|Offener Himmel|Oeffne die Schleusen des Himmels|OUR GOD REIGNS|Preis sei Gott|Preist ihn|Rooftops|Scandal of grace|Schoen|Segen fuer deinen neuen Weg|Sei still|Sieh das Lamm Gottes|So bist nur du|So erkennen wir|The lord reigns Alleluia|The more I seek you|The same love|Ueber allem|Ueberall auf dem Weg|UNERMESSLICH SCHOEN|Unser Gott segne dich|Urklang|VATER IM HIMMEL|VATER UNSER|VON ALLEN ENDEN DIESER ERDE|Was fuer ein Koenig|Was macht mir Angst|Weil du mich liebst|Weisse Fahne|WELCH EIN TAG|WELCHE LIEBE WELCHE GUETE|Wenn ich nur Worte haette|Wer liebt so wie du|WER NUR DEN LIEBEN GOTT LAESST WALTEN|Wer weiss wohin|WHERE YOU GO I GO|Wie kann ich dich denn finden|WIR BETEN AN|Wir beten fuer Segen|Wir bitten|Wir glauben dir|Wir schauen auf Jesus|WIR SIND GEKOMMEN|Wir sind hier um anzubeten|Wir warten|Wir warten hier auf dich|Zehntausend Gruende|ZIEH MICH AN DEIN HERZ|Zufluchtsort

Anbieter: Notenbuch
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
ERNEST KARDINAL SIMONI
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernest Simoni, der Priester und spätere Kardinal, wurde am 18. Oktober 1928 in Troshan, einem Dorf in der Nähe von Shkodra in Albanien in einfachen Verhältnissen geboren. Nach Schuljahren im Franziskanerkolleg und dem Seminar wird er zum Militär eigezogen und 1956 zum Priester geweiht. Der Zelebrant der Weihnachtsmesse Don Ernest wird am 24. Dezember 1963 vom Altar weg verhaftet und nach 3 Monaten wegen angeblicher Vorbereitungen zur Flucht nach Jugoslawien zum Tode verurteilt, später zu 25 Jahren Zwangsarbeit begnadigt, 12 Jahre davon verbrachte er in einem Bergwerk. 1981 wurde er "befreit", mußte aber in der städtischen Kloake von Shkodra unter Tag arbeiten, bis er endlich 1990 die Freiheit, wieder sein Priesteramt auszuüben, erlangte. Höhepunkt der neuen Freiheit war das Treff en mit Papst Franziskus am 21. September 2014. Kardinal Simoni ist der erste Träger der Medaille des Thomas Morus Preises/ Thomas More Award, den der Alte Orden vom St. Georg an Persönlichkeiiten vergibt, die Zeugnis gegeben haben, unter schwierigen Herausforderungen der Politik oder des täglichen Lebens ihren christlichen Glauben bezeugt zu haben. Über den Orden und den Thomas Morus Preis informiert der Anhang des Buches.Mit einem Vorwort zur deutschen Ausgabe von Robert Kardinal Sarah

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
ERNEST KARDINAL SIMONI
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernest Simoni, der Priester und spätere Kardinal, wurde am 18. Oktober 1928 in Troshan, einem Dorf in der Nähe von Shkodra in Albanien in einfachen Verhältnissen geboren. Nach Schuljahren im Franziskanerkolleg und dem Seminar wird er zum Militär eigezogen und 1956 zum Priester geweiht. Der Zelebrant der Weihnachtsmesse Don Ernest wird am 24. Dezember 1963 vom Altar weg verhaftet und nach 3 Monaten wegen angeblicher Vorbereitungen zur Flucht nach Jugoslawien zum Tode verurteilt, später zu 25 Jahren Zwangsarbeit begnadigt, 12 Jahre davon verbrachte er in einem Bergwerk. 1981 wurde er "befreit", mußte aber in der städtischen Kloake von Shkodra unter Tag arbeiten, bis er endlich 1990 die Freiheit, wieder sein Priesteramt auszuüben, erlangte. Höhepunkt der neuen Freiheit war das Treff en mit Papst Franziskus am 21. September 2014. Kardinal Simoni ist der erste Träger der Medaille des Thomas Morus Preises/ Thomas More Award, den der Alte Orden vom St. Georg an Persönlichkeiiten vergibt, die Zeugnis gegeben haben, unter schwierigen Herausforderungen der Politik oder des täglichen Lebens ihren christlichen Glauben bezeugt zu haben. Über den Orden und den Thomas Morus Preis informiert der Anhang des Buches.Mit einem Vorwort zur deutschen Ausgabe von Robert Kardinal Sarah

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
BIG. Yes is More. An Archicomic on Architectura...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Yes is More ist das leicht verständliche, radikale Manifest des Kopenhagener Architekturbüros Bjarke Ingels Group oder kurz BIG. Im Gegensatz zu einem typischen Architekturbuch kommt es als Comic daher, um seine eigenwillige Agenda zeitgenössischer Architektur zu vermitteln. Zugleich verkörpert es die erste umfassende Dokumentation der bahnbrechenden Praxis von BIG, Methoden, Prozesse, Instrumente und Konzepte immer wieder in Frage zu stellen und neu zu definieren, oder mit den Worten der Gruppe:"Die Architektur wird seit jeher durch zwei gegensätzliche Extreme beherrscht: eine Avantgarde voller verrückter Ideen aus Philosophie oder Mystik und durch straff organisierte Beraterfirmen, die vorhersagbare, langweilige Schachteln von hohem Standard errichten. Die Architektur befindet sich anscheinend in einer Zwickmühle: entweder naiv utopisch oder lähmend pragmatisch. Wir glauben jedoch, dass es zwischen diesen diametralen Gegensätzen einen dritten Weg gibt: eine pragmatische utopische Architektur, die das konkrete Ziel verfolgt, sozial, ökonomisch und umweltmäßig perfekte Orte zu schaffen. BIG bemüht sich um die Schnittmenge zwischen Radikalem und Realem. In all unserem Tun versuchen wir unseren Blick von den kleinen Details auf das große Ganze - das BIG picture - zu lenken."Bjarke Ingels gewinnt immer wieder hoch talentierte Mitarbeiter und anspruchsvolle Kunden aus aller Welt. Aus unbändiger Energie und unerwarteter Dynamik entstehen intelligente Synergien, die in überraschende, funktionale, werthaltige und schöne Lösungen für die speziellen und komplexen Herausforderungen verwandelt werden.BIG-Projekte wurden vielfach international ausgezeichnet, etwa durch die Royal Academy of Fine Arts und mit dem Sonderpreis der Jury der Architektur-Biennale Venedig. Das Wortspiel Yes is More steht für die Unternehmensphilosophie und fasst die respektlose Haltung gegenüber exzessivem Formalismus zusammen, aber auch die Entschlossenheit, die breite Masse einzubeziehen. Diese Monographie präsentiert die Methoden und Resultate durch das ansprechendste und populärste aller Kommunikationsmittel: den Comic.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
BIG. Yes is More. An Archicomic on Architectura...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Yes is More ist das leicht verständliche, radikale Manifest des Kopenhagener Architekturbüros Bjarke Ingels Group oder kurz BIG. Im Gegensatz zu einem typischen Architekturbuch kommt es als Comic daher, um seine eigenwillige Agenda zeitgenössischer Architektur zu vermitteln. Zugleich verkörpert es die erste umfassende Dokumentation der bahnbrechenden Praxis von BIG, Methoden, Prozesse, Instrumente und Konzepte immer wieder in Frage zu stellen und neu zu definieren, oder mit den Worten der Gruppe:"Die Architektur wird seit jeher durch zwei gegensätzliche Extreme beherrscht: eine Avantgarde voller verrückter Ideen aus Philosophie oder Mystik und durch straff organisierte Beraterfirmen, die vorhersagbare, langweilige Schachteln von hohem Standard errichten. Die Architektur befindet sich anscheinend in einer Zwickmühle: entweder naiv utopisch oder lähmend pragmatisch. Wir glauben jedoch, dass es zwischen diesen diametralen Gegensätzen einen dritten Weg gibt: eine pragmatische utopische Architektur, die das konkrete Ziel verfolgt, sozial, ökonomisch und umweltmäßig perfekte Orte zu schaffen. BIG bemüht sich um die Schnittmenge zwischen Radikalem und Realem. In all unserem Tun versuchen wir unseren Blick von den kleinen Details auf das große Ganze - das BIG picture - zu lenken."Bjarke Ingels gewinnt immer wieder hoch talentierte Mitarbeiter und anspruchsvolle Kunden aus aller Welt. Aus unbändiger Energie und unerwarteter Dynamik entstehen intelligente Synergien, die in überraschende, funktionale, werthaltige und schöne Lösungen für die speziellen und komplexen Herausforderungen verwandelt werden.BIG-Projekte wurden vielfach international ausgezeichnet, etwa durch die Royal Academy of Fine Arts und mit dem Sonderpreis der Jury der Architektur-Biennale Venedig. Das Wortspiel Yes is More steht für die Unternehmensphilosophie und fasst die respektlose Haltung gegenüber exzessivem Formalismus zusammen, aber auch die Entschlossenheit, die breite Masse einzubeziehen. Diese Monographie präsentiert die Methoden und Resultate durch das ansprechendste und populärste aller Kommunikationsmittel: den Comic.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Glaube
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Is it rational to believe in God or other supernatural powers? Are there good epistemic reasons for holding religious convictions, facts that speak for their truth? The empirical evidence would seem to suggest there are not. Posters of St. Christopher do not reduce the number of accidents on passing roads; miraculous cures do not occur more frequently in Lourdes than elsewhere in the world; and prayer provides no more help to us today than burnt offerings did to people of antiquity. As for theological defense, traditional proofs for the existence of God come up short as well. The belief that the principle of sufficient reason implies God's existence is nothing more than a leap of faith. And Darwinâ??s theories explain the origin of species and the complexities of evolution far better than the assumption of an intelligent creator can. Even attempts at theodicy fail in the end. Whoever lets a person suffer to reach some other goal treats people as a means and thus acts immorally. An honest review of the evidence does not speak for the existence of God; quite the contrary. The worldâ??s suffering offers a conclusive argument against it.Veranstaltungshinweis: DEBATTEGibt es Gott?Argumente für und gegen die Existenz Gottes Prof. Dr. Ansgar BeckermannPhilosoph, Universität Bielefeld Prof. Dr. William Lane CraigPhilosoph, Biola University ( USA ) 29. 10. 2015, 19.30 UhrAlte Kongresshalle Theresienhöhe 15, 80339 München Die Debatte wird live und in voller Länge im Internet übertragen: www.cvmd.eu Zum Buch:Ist es rational, an Gott oder andere übernatürliche Kräfte zu glauben? Gibt es gute epistemische Gründe für religiöse Überzeugungen - Umstände, die eindeutig für die Wahrheit dieser Überzeugungen sprechen? Empirisch gesehen offenbar nicht: Christophorus-Plaketten führen nicht zu weniger Unfällen, Heilungen finden in Lourdes nicht häufiger statt als anderswo auf der Welt; und Beten hilft offenbar genau so wenig wie die Brandopfer in der Antike. Auch die traditionellen Gottesbeweise leisten nicht, was sie leisten sollen - unter anderem, weil wir nicht davon ausgehen können, dass das Prinzip vom zureichenden Grund zutrifft, und weil Darwins Evolutionstheorie nicht nur die Entstehung der Arten, sondern auch die vielen Probleme des Evolutionsprozesses besser erklärt als die Annahme, all dies ginge auf einen intelligenten Schöpfer zurück. Schließlich müssen alle Theodizee-Versuche als gescheitert angesehen werden. Wer einen Menschen leiden lässt, um damit irgendein Ziel zu erreichen, behandelt diesen Menschen nur als Mittel und handelt daher unmoralisch. Nüchtern betrachtet gibt es also keine epistemischen Gründe, die für die Existenz Gottes sprechen; aber die Existenz von Leid und Schmerz spricht nach wie vor eindeutig dagegen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Glaube
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Is it rational to believe in God or other supernatural powers? Are there good epistemic reasons for holding religious convictions, facts that speak for their truth? The empirical evidence would seem to suggest there are not. Posters of St. Christopher do not reduce the number of accidents on passing roads; miraculous cures do not occur more frequently in Lourdes than elsewhere in the world; and prayer provides no more help to us today than burnt offerings did to people of antiquity. As for theological defense, traditional proofs for the existence of God come up short as well. The belief that the principle of sufficient reason implies God's existence is nothing more than a leap of faith. And Darwinâ??s theories explain the origin of species and the complexities of evolution far better than the assumption of an intelligent creator can. Even attempts at theodicy fail in the end. Whoever lets a person suffer to reach some other goal treats people as a means and thus acts immorally. An honest review of the evidence does not speak for the existence of God; quite the contrary. The worldâ??s suffering offers a conclusive argument against it.Veranstaltungshinweis: DEBATTEGibt es Gott?Argumente für und gegen die Existenz Gottes Prof. Dr. Ansgar BeckermannPhilosoph, Universität Bielefeld Prof. Dr. William Lane CraigPhilosoph, Biola University ( USA ) 29. 10. 2015, 19.30 UhrAlte Kongresshalle Theresienhöhe 15, 80339 München Die Debatte wird live und in voller Länge im Internet übertragen: www.cvmd.eu Zum Buch:Ist es rational, an Gott oder andere übernatürliche Kräfte zu glauben? Gibt es gute epistemische Gründe für religiöse Überzeugungen - Umstände, die eindeutig für die Wahrheit dieser Überzeugungen sprechen? Empirisch gesehen offenbar nicht: Christophorus-Plaketten führen nicht zu weniger Unfällen, Heilungen finden in Lourdes nicht häufiger statt als anderswo auf der Welt; und Beten hilft offenbar genau so wenig wie die Brandopfer in der Antike. Auch die traditionellen Gottesbeweise leisten nicht, was sie leisten sollen - unter anderem, weil wir nicht davon ausgehen können, dass das Prinzip vom zureichenden Grund zutrifft, und weil Darwins Evolutionstheorie nicht nur die Entstehung der Arten, sondern auch die vielen Probleme des Evolutionsprozesses besser erklärt als die Annahme, all dies ginge auf einen intelligenten Schöpfer zurück. Schließlich müssen alle Theodizee-Versuche als gescheitert angesehen werden. Wer einen Menschen leiden lässt, um damit irgendein Ziel zu erreichen, behandelt diesen Menschen nur als Mittel und handelt daher unmoralisch. Nüchtern betrachtet gibt es also keine epistemischen Gründe, die für die Existenz Gottes sprechen; aber die Existenz von Leid und Schmerz spricht nach wie vor eindeutig dagegen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot