Angebote zu "Mora" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Magische Kurzgeschichten Band 8 - Frühlings-Erw...
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Du hast davon gehört, oder? Von der Legende der Sonne. Alle kennen sie. Ich habe sie nie geglaubt. Ich halte sie für ein Kindermärchen. Eine Lüge. Blödsinn.Ein Ding, was hoch am Himmel hängt und unsere Welt erleuchtet? Wie muss ich mir das vorstellen? Wie einen riesigen Scheinwerfer? Das klingt so lächerlich. Eine Legende, die unter uns kursiert und alle verwirrt, die so dumm sind, sie zu glauben, und nach dieser Sonne zu suchen. Es heißt, es habe sie wirklich gegeben.(aus: Das Ding, das sie Sonne nannten von Caytoh Nezach)Endlich Frühling! Magisch! Frisch! Neu ...Wieder haben 17 Autorinnen und Autoren kräftig die Federn geschwungen:Hanno Berg, Volker Liebelt, Stephanie Mehnert, Roland Friedrich, Sabrina Nickel, Frank G. Gerigk, Nina Sylph, Ulrik van Doorn, Anette Honold, Sven Linnartz, C.K. Zille, Monika Grasl, Mona Ullrich, Caytoh Nezach, Mora K. Joslyn, Veronika M. Dutz und Udo Brückmann.Herausgekommen sind dabei 20 fantastische Geschichten. Voller Magie, Romantik, Spannung und überraschenden Momenten.Willkommen Frühling!

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Rückkehr der Götter
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Bei einem so großen Mangel an Literatur, den es heutzutage gibt, was kann da ein Mensch von Genie anders machen, als sich, nur für sich allein, in eine Literatur zu verwandeln?" So formulierte Fernando Pessoa sein Lebensprojekt: Er erfand eine Reihe von Schriftstellern, die er mit Lebensläufen, Horoskopen und auch Visitenkarten versah. Ihnen legte er Bücher in die Feder und brachte ein ganzes Drama aus Leuten hervor, denn "bei einem so großen Mangel an gleichgesinnten Leuten, den es heute gibt, was kann da ein Mensch von Sensibilität anders machen, als seine Freunde oder zumindest seine Geistesgefährten zu erfinden?"Auf der Messerschneide der Moderne, zwischen der Technikbegeisterung und dem verlorenen Glauben, umkreisten seine Heteronyme die Frage, ob die empfundene Gottferne nicht in Wahrheit eine "Rückkehr der Götter" ankündige. Pessoa stellte diese Aufgabe António Mora, aber in Die Rückkehr der Götter finden sich nicht nur seine Aufzeichnungen, sondern auch die Beiträge der anderen Stimmen zu dem Thema. So bietet der Band die umfassendste Einführung in die zentrale Gedankenflucht des größten modernen Dichters Portugals.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Rückkehr der Götter
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Bei einem so großen Mangel an Literatur, den es heutzutage gibt, was kann da ein Mensch von Genie anders machen, als sich, nur für sich allein, in eine Literatur zu verwandeln?" So formulierte Fernando Pessoa sein Lebensprojekt: Er erfand eine Reihe von Schriftstellern, die er mit Lebensläufen, Horoskopen und auch Visitenkarten versah. Ihnen legte er Bücher in die Feder und brachte ein ganzes Drama aus Leuten hervor, denn "bei einem so großen Mangel an gleichgesinnten Leuten, den es heute gibt, was kann da ein Mensch von Sensibilität anders machen, als seine Freunde oder zumindest seine Geistesgefährten zu erfinden?"Auf der Messerschneide der Moderne, zwischen der Technikbegeisterung und dem verlorenen Glauben, umkreisten seine Heteronyme die Frage, ob die empfundene Gottferne nicht in Wahrheit eine "Rückkehr der Götter" ankündige. Pessoa stellte diese Aufgabe António Mora, aber in Die Rückkehr der Götter finden sich nicht nur seine Aufzeichnungen, sondern auch die Beiträge der anderen Stimmen zu dem Thema. So bietet der Band die umfassendste Einführung in die zentrale Gedankenflucht des größten modernen Dichters Portugals.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Rückkehr der Götter
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

"Bei einem so großen Mangel an Literatur, den es heutzutage gibt, was kann da ein Mensch von Genie anders machen, als sich, nur für sich allein, in eine Literatur zu verwandeln?" So formulierte Fernando Pessoa sein Lebensprojekt: Er erfand eine Reihe von Schriftstellern, die er mit Lebensläufen, Horoskopen und auch Visitenkarten versah. Ihnen legte er Bücher in die Feder und brachte ein ganzes Drama aus Leuten hervor, denn "bei einem so großen Mangel an gleichgesinnten Leuten, den es heute gibt, was kann da ein Mensch von Sensibilität anders machen, als seine Freunde oder zumindest seine Geistesgefährten zu erfinden?"Auf der Messerschneide der Moderne, zwischen der Technikbegeisterung und dem verlorenen Glauben, umkreisten seine Heteronyme die Frage, ob die empfundene Gottferne nicht in Wahrheit eine "Rückkehr der Götter" ankündige. Pessoa stellte diese Aufgabe António Mora, aber in Die Rückkehr der Götter finden sich nicht nur seine Aufzeichnungen, sondern auch die Beiträge der anderen Stimmen zu dem Thema. So bietet der Band die umfassendste Einführung in die zentrale Gedankenflucht des größten modernen Dichters Portugals.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Rückkehr der Götter
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Bei einem so großen Mangel an Literatur, den es heutzutage gibt, was kann da ein Mensch von Genie anders machen, als sich, nur für sich allein, in eine Literatur zu verwandeln?" So formulierte Fernando Pessoa sein Lebensprojekt: Er erfand eine Reihe von Schriftstellern, die er mit Lebensläufen, Horoskopen und auch Visitenkarten versah. Ihnen legte er Bücher in die Feder und brachte ein ganzes Drama aus Leuten hervor, denn "bei einem so großen Mangel an gleichgesinnten Leuten, den es heute gibt, was kann da ein Mensch von Sensibilität anders machen, als seine Freunde oder zumindest seine Geistesgefährten zu erfinden?"Auf der Messerschneide der Moderne, zwischen der Technikbegeisterung und dem verlorenen Glauben, umkreisten seine Heteronyme die Frage, ob die empfundene Gottferne nicht in Wahrheit eine "Rückkehr der Götter" ankündige. Pessoa stellte diese Aufgabe António Mora, aber in Die Rückkehr der Götter finden sich nicht nur seine Aufzeichnungen, sondern auch die Beiträge der anderen Stimmen zu dem Thema. So bietet der Band die umfassendste Einführung in die zentrale Gedankenflucht des größten modernen Dichters Portugals.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Magische Kurzgeschichten. Bd.8
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Du hast davon gehört, oder? Von der Legende der Sonne. Alle kennen sie. Ich habe sie nie geglaubt. Ich halte sie für ein Kindermärchen. Eine Lüge. Blödsinn.Ein Ding, was hoch am Himmel hängt und unsere Welt erleuchtet? Wie muss ich mir das vorstellen? Wie einen riesigen Scheinwerfer? Das klingt so lächerlich. Eine Legende, die unter uns kursiert und alle verwirrt, die so dumm sind, sie zu glauben, und nach dieser Sonne zu suchen. Es heißt, es habe sie wirklich gegeben.(aus: Das Ding, das sie Sonne nannten von Caytoh Nezach)Endlich Frühling! Magisch! Frisch! Neu ...Wieder haben 17 Autorinnen und Autoren kräftig die Federn geschwungen:Hanno Berg, Volker Liebelt, Stephanie Mehnert, Roland Friedrich, Sabrina Nickel, Frank G. Gerigk, Nina Sylph, Ulrik van Doorn, Anette Honold, Sven Linnartz, C.K. Zille, Monika Grasl, Mona Ullrich, Caytoh Nezach, Mora K. Joslyn, Veronika M. Dutz und Udo Brückmann.Herausgekommen sind dabei 20 fantastische Geschichten. Voller Magie, Romantik, Spannung und überraschenden Momenten.Willkommen Frühling!

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
António Mora
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Bei einem so grossen Mangel an Literatur, den es heutzutage gibt, was kann da ein Mensch von Genie anders machen, als sich, nur für sich allein, in eine Literatur zu verwandeln?« So formulierte Fernando Pessoa sein Lebensprojekt: Er erfand eine Reihe von Schriftstellern, die er mit Lebensläufen, Horoskopen und auch Visitenkarten versah. Ihnen legte er Bücher in die Feder und brachte ein ganzes Drama aus Leuten hervor, denn »bei einem so grossen Mangel an gleichgesinnten Leuten, den es heute gibt, was kann da ein Mensch von Sensibilität anders machen, als seine Freunde oder zumindest seine Geistesgefährten zu erfinden?« Auf der Messerschneide der Moderne, zwischen der Technikbegeisterung und dem verlorenen Glauben, umkreisten seine Heteronyme die Frage, ob die empfundene Gottferne nicht in Wahrheit eine »Rückkehr der Götter« ankündige. Pessoa stellte diese Aufgabe António Mora, aber in Die Rückkehr der Götter finden sich nicht nur seine Aufzeichnungen, sondern auch die Beiträge der anderen Stimmen zu dem Thema. So bietet der Band die umfassendste Einführung in die zentrale Gedankenflucht des grössten modernen Dichters Portugals.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Rückkehr der Götter
38,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Bei einem so grossen Mangel an Literatur, den es heutzutage gibt, was kann da ein Mensch von Genie anders machen, als sich, nur für sich allein, in eine Literatur zu verwandeln?« So formulierte Fernando Pessoa sein Lebensprojekt: Er erfand eine Reihe von Schriftstellern, die er mit Lebensläufen, Horoskopen und auch Visitenkarten versah. Ihnen legte er Bücher in die Feder und brachte ein ganzes Drama aus Leuten hervor, denn »bei einem so grossen Mangel an gleichgesinnten Leuten, den es heute gibt, was kann da ein Mensch von Sensibilität anders machen, als seine Freunde oder zumindest seine Geistesgefährten zu erfinden?« Auf der Messerschneide der Moderne, zwischen der Technikbegeisterung und dem verlorenen Glauben, umkreisten seine Heteronyme die Frage, ob die empfundene Gottferne nicht in Wahrheit eine »Rückkehr der Götter« ankündige. Pessoa stellte diese Aufgabe António Mora, aber in Die Rückkehr der Götter finden sich nicht nur seine Aufzeichnungen, sondern auch die Beiträge der anderen Stimmen zu dem Thema. So bietet der Band die umfassendste Einführung in die zentrale Gedankenflucht des grössten modernen Dichters Portugals.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
António Mora
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

»Bei einem so großen Mangel an Literatur, den es heutzutage gibt, was kann da ein Mensch von Genie anders machen, als sich, nur für sich allein, in eine Literatur zu verwandeln?« So formulierte Fernando Pessoa sein Lebensprojekt: Er erfand eine Reihe von Schriftstellern, die er mit Lebensläufen, Horoskopen und auch Visitenkarten versah. Ihnen legte er Bücher in die Feder und brachte ein ganzes Drama aus Leuten hervor, denn »bei einem so großen Mangel an gleichgesinnten Leuten, den es heute gibt, was kann da ein Mensch von Sensibilität anders machen, als seine Freunde oder zumindest seine Geistesgefährten zu erfinden?« Auf der Messerschneide der Moderne, zwischen der Technikbegeisterung und dem verlorenen Glauben, umkreisten seine Heteronyme die Frage, ob die empfundene Gottferne nicht in Wahrheit eine »Rückkehr der Götter« ankündige. Pessoa stellte diese Aufgabe António Mora, aber in Die Rückkehr der Götter finden sich nicht nur seine Aufzeichnungen, sondern auch die Beiträge der anderen Stimmen zu dem Thema. So bietet der Band die umfassendste Einführung in die zentrale Gedankenflucht des größten modernen Dichters Portugals.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot